Über uns

Wir – das Team

Das Hundkolleg Münsterland bietet ein breites Angebot an Trainings- & Fortbildungsmöglichkeiten an. Um die Qualität in Betreuung und Service bieten zu können, die ich selber als passionierte Hundetrainerin erwarte, wenn ich anderenorts auf Fortbildungen bin, lade ich regelmäßig ausgewählte Trainer und Referenten ein.

Für regelmäßiges Training am Hundekolleg stehen Bettina Meisner und ich selber als vom Veterinäramt Kreis Borken nach §11 TierSchG geprüfte und genehmigte Hundetrainer zur Verfügung. Dabei werden wir bei Bedarf von Assistenztrainern unterstützt.

Zur Seite stehen uns auch unsere Hunde, die insbesondere beim Verhaltenstraining und Freizeitbereich eine große Hilfe sind. Daher seien an dieser Stelle auch ausdrücklich Mazzel, Sputnik, Chinook, Luzy und Aruna genannt.

 

Katrin Heimsath

Ich gebe seit 2006 Hundetraining und leite das Hundekolleg Münsterland. Ich bin vom Kreisveterinäramt nach §11 TierSchG geprüfte und genehmigte Hundetrainerin. Meine Schwerpunkte liegen dabei in der Verhaltenstherapie sowie gesunden Beschäftigungen für Hunde.

Neben verhaltenstherapeutischen Einzelstunden gebe ich Gruppentraining in den Bereichen Mobility, Dogdance und Trick 'n Jump. Als ibh-anerkannte Referentin halte ich Seminare und Vorträge zu verschiedenen Themen und bin dabei deutschlandweit tätig.

Bei mir leben zur Zeit drei Hunde - Mazzel, Sputnik und Chinook. Ihre Hobbies reichen vom Dogdance über Balance-Training bis hin zu konzeptionellen Vergleichs- & Unterscheidungsaufgaben.

Mehr erfahren

 

Bettina Meisner

Ich gebe seit 2009 Hundetraining und bin vom Kreisveterinäramt nach §11 TierSchG geprüfte und genehmigte Hundetrainerin. Meine Schwerpunkte liegen dabei in der Grundausbildung und Verhaltenstherapie. In diesen erteile ich am Hundekolleg Einzel- und Gruppentraining.

Darüber hinaus widme ich mich insbesondere den Bereichen Dummy-Arbeit und Spurensuche. Mit meiner Beagle-Hündin Luzy und meinem Bayrischen Gebirgsschweißhund Aruna erarbeite ich neben Apportier- und Nasenaufgaben auch gerne Tricks.

Mehr erfahren

 

Unsere Trainingsphilosophie

Was liegt uns besonders am Herzen und was macht unser Training aus:

  • Respekt vor Tieren
  • Berücksichtigung der physischen und psychischen Bedürfnisse von Hunden in Alltag & Training
  • Partnerschaftliche, klare Regeln und Grenzen für Hund und Mensch
  • Keine Gewalt, Erschrecken, Angst oder Schmerzen beinhaltende Trainingsmethoden
  • Freude am Miteinander statt Leistungsdruck
  • Vermittlung von Hintergrundwissen für nachhaltige Kompetenz des Hundehalters
  • Individuelle Betreuung in Einzelstunden oder Kleingruppen von max. 4 Hunden im regulären Training
  • Individuelle und problem-gerichtete Trainingsinhalte statt allgemeiner Frontalunterricht
  • Einsatz von modernen, lernpädagogischen Hilfsmitteln, z. B. Videoanalysen
  • Regelmäßige fachliche Fortbildungen der Trainer

 

Das Hundekolleg

Das Hundekolleg Münsterland befindet sich in Schöppingen, nur ca. eine halbe Stunde von Münster und etwa 25 Minuten von Gronau entfernt Auf dem Gelände verfügen wir über verschiedene Räumlichkeiten, die wir für das Training mit Mensch und Hund für sinnvoll erachten:

Trainingshalle 1

Trainingshalle 2

- temperiert, mit feuchtigkeits-unempfindlichen Boden -

- stützenfrei, mit gefedertem Kunstrasenboden -

Welpen können noch nicht gut Wärme halten. Das gleiche gilt für manche Hunderassen mit wenig Fell oder keinem Unterfell. Neben einem gesundheitliches Risiko bedeutet Frieren Stress. Da unter Stress das Lernen nur eingeschränkt möglich ist und wir darüber hinaus möchten, dass die Hunde sich in unserem Lernumfeld wohl fühlen, bietet diese Halle in der kalten Jahreszeit eine gute Alternative zu unseren Hundeplätzen. Wer sich gerne sportlich betätigt, wird sich Gedanken über die geeignete Kleidung und das geeignete Sportgerät machen. Das Gleiche haben wir für unsere Hunde getan. Um die Gelenke bei Hundesportarten wie Dogdance optimal zu schonen, wurde die 288 m² große Halle mit rund 3 cm dickem Kunstrasen aus graden und gekräuselten Fasern und einer zusätzlichen elastischen Untermatte von 0,8 cm Stärke ausgelegt.

 

Außenplätze

Seminar-Raum

Die zwei Außenplätze von insgesamt rund 3.700 m² sind mit einem 1,80 m hohen Zaun sicher umfriedet.  Der hintere Platz wird im Sommer bis zum frühen Nachmittag von hohen Bäumen überschattet. Der vordere Platz ist etwas größer gehalten und und bietet viel Platz für flexibles Training. Modern ausgestatteter Vortragsraum mit bis zu 40 Sitzplätzen und angegliedertem Kommunikationsbereich.