Motivation & Zuverlässigkeit bei der Signalumsetzung. Mit Katrin Heimsath.

Motivation & Zuverlässigkeit bei der Signalumsetzung. Mit Katrin Heimsath.

Woran liegt es, dass der eine Hund sich beim ersten „Sitz!“ hinsetzt und der andere erst beim dritten „Sitz!“? Weshalb setzt sich derselbe Hund einmal zügig hin und ein anderes Mal eventuell gar nicht?

Fast jeder wünscht sich, dass sein Hund zuverlässig und zügig auf wichtige Signale wie den Rückruf oder ein Bleib-Signal reagiert, doch manch einem scheint es, dass sein Signal einfach an seinem Hund abprallt. Das ist frustrierend und zuweilen werden die Hunde dann als dominant, stur, lustlos oder sogar als dumm bezeichnet, weil ihre Bereitschaft mitzumachen nicht den Erwartungen des Menschen entspricht. Was aber kann man tun, um diese zu verbessern?

An diesem Wochenende werden wir die verschiedenen Ursachen für mangelnde Aufmerksamkeit und Motivation besprechen. Darüber hinaus werden wir beleuchten, was ein gutes Signal ausmacht und wie man dieses aufbaut.

In Theorie und Praxis zeigen wir Wege auf, wie die Motivation und Zuverlässigkeit bei den teilnehmenden Hunden verbessert werden kann.

Inhalte in Theorie & Praxis:

  • Grundlegendes über Aufmerksamkeit & Motivation
  • Übungen zum Aufmerksamkeitswechsel
  • Möglichkeiten, Motivation zu verbessern
  • Arbeiten mit Markersignalen
  • Arbeiten mit Verstärkern
  • Grundlegendes über Signale
  • Signale strukturiert aufbauen und trainieren

Hinweis:
Die Teilnehmerzahl bei diesem Seminar ist begrenzt auf 8 Teilnehmer mit Hund und 12 Teilnehmer ohne Hund.

Das Seminar ist vom ibh e. V. als Fortbildung anderkannt.

Mindestteilnehmerzahl: 4 Teilnehmer mit Hund

Mehr über die Referentin erfahren Sie hier.

Preise:
Teilnahme mit Hund: 195,- €
Teilnahme ohne Hund: 160,- €
Teilnahme für Ehepartner, Eltern oder Kinder, die ein Mensch-Hund-Team begleiten: 125,- €

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 03.07.2021 10:00 Uhr
Termin-Ende 04.07.2021 16:00 Uhr