Veranstaltungen

Hundebegegnungen ohne Leinenspektakel. Mit Katrin Heimsath

Hundebegegnungen ohne Leinenspektakel. Mit Katrin Heimsath

 

Sie würden bei Begegnungen mit anderen Hunden am liebsten im Boden versinken? Sie drehen kurzerhand um, wenn Sie von Ferne einen anderen Hund sehen? Fahren Sie für den Spaziergang mit dem Auto immer möglichst dorthin wo weit und breit kein anderer Hund ist?

Lautes und heftiges Verhalten an der Leine schränkt nicht nur die Freude am gemeinsamen Spaziergang ein, es vergiftet zuweilen regelrecht die Beziehung zu unserem Hund. Aber auch für den betroffenen Hund sind die Begegnungen angesichts der wachsenden Anzahl an Hunden in unserer Gesellschaft eine nachhaltige Belastung.

An diesem Wochenende wollen wir daher Ursachen für Probleme bei der Begegnung von Hunden beleuchten. In den Praxis-Übungen zeigen wir den Teilnehmern Lösungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für Problemsituationen sowie Übungen, die dem Hund helfen, zukünftig Hundebegegnungen gelassener zu meistern.

Inhalte:

  • Ursachen für Probleme bei Hundebegegnungen
  • Trainingsmöglichkeiten für Hundebegegnungen ohne Pöbelei
  • Optimierung von Alltag & Spaziergängen
  • Möglichkeiten für die Bewältigung Krisensituationen

 

Hinweis: Das Seminar ist vom ibh e. V. als Fortbildung anerkannt.

Mehr über die Referentin: Klicken Sie hier

mind. Teilnehmerzahl: 4 Teilnehmer mit Hund
max. Teilnehmerzahl:
8 Teilnehmer mit Hund

Preise:
Teilnahme mit Hund: 195,- €
Teilnahme ohne Hund: 165,- €
Teilnahme für Ehepartner, Eltern oder Kinder, die ein Mensch-Hund-Team begleiten: 145,- €

 

 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 21.09.2019 10:00 Uhr
Termin-Ende 22.09.2019 16:00 Uhr