Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Gerrit Stephan

14.05.2023 Plötzlich aggressiv?! - Aggressives Verhalten und seine Vorboten

Normaler Preis 115,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis 115,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.
Beschreibung
Ticket

Angaben zur teilnehmenden Person

Nutze unsere Warteliste

Wenn Hunde sich aggressiv verhalten bedeutet das fast immer eine große Belastung für die Menschen, mit denen sie zusammenleben. Aggressionsverhalten von Hunden ist in den meisten Kontexten unerwünscht und gesellschaftlich nicht akzeptiert. Und tatsächlich können Hunde, die sich aggressiv verhalten schnell zu einer ernsten Gefahr werden.

Gleichzeitig ist Aggressionsverhalten von Hunden nicht gut oder böse, sondern in erster Linie normal. Wenn wir menschliche Wertungen beiseitelassen, handelt es sich bei diesen Verhaltensweisen schlicht um angeborene Optionen für den Umgang mit Konkurrenz und Bedrohung. Es sind erfolgversprechende Strategien in schwierigen Situationen, sie werden dementsprechend schnell also solche gelernt. Aggressionsverhalten ist riskant und macht keinen Spaß, aber es funktioniert. Wir können davon ausgehen, dass Aggressionsverhalten gelernt bzw. gefestigt wird, sobald es auftritt.

Sowohl für die Gefahrenvermeidung als auch im Hinblick auf ein erfolgreiches, verhaltensveränderndes Training gibt es eine entscheidende Voraussetzung: Wir müssen Aggressionsverhalten so gut wie möglich vorhersehen können.

In diesem Tagesseminar beschäftigen wir uns intensiv mit den Möglichkeiten, die wir in diesem Zusammenhang haben. Wir machen uns zunächst bewusst, worin die Funktionen von aggressivem Verhalten bestehen und in welchen Situationen wir mit damit rechnen müssen. Das Sammeln und Auswerten von Informationen zu bisherigen Vorfällen ist ein weiterer wichtiger Bereich und ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Ausdrucksverhalten.

„Und dann hat er plötzlich und ohne Vorwarnung zugebissen!“
Diese Einschätzung stimmt zum Glück in aller Regel nicht. Richtig ist, dass Hunde nicht immer ihr unmissverständliches Drohverhalten zeigen. Wir beschäftigen uns daher mit den vielen kleinen, teils subtilen Vorboten aggressiven Verhaltens und lassen uns in Zukunft nicht so leicht überraschen.

Allg. Informationen:

  • Max. Teilnehmerzahl: 24 Teilnehmer
  • Mind. Teilnehmerzahl: 8 Teilnehmer
  • Gasthunde können nur in begrenzter Zahl und nur nach Rücksprache mitgebracht werden. Sie sollten mit Seminarsituationen vertraut sein und diesen entspannt beiwohnen können.
  • Das Seminar ist vom ibh e. V. und der TÄK Nds. als Fortbildung anderkannt.
  • Die Teilnehmenden erhalten ein Handout und eine Teilnahmebestätigung.

Mehr über die Referentin erfahren Sie hier.

Preise:
Teilnahme ohne Hund: 115,- €

Termin:
14.05.2023, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr