Mobility

Spass & Fitness für alle Hunde

Mobility ist für alle die Hunde und Halter eine tolle Beschäftigung, die zu alt, zu groß oder zu schwer für dynamische Hundesportarten, wie z. B. Agility, Dog Frisbee, Flyball etc. sind.

Im Mittelpunkt des Trainings steht die Gesunderhaltung des Bewegungsapparates der Hunde durch aktive und passive Bewegungsübungen.

Mobility eignet sich auch gut zur Stärkung von Selbstvertrauen bei unsicheren Hunden, da alle Übungen stets problemlos an die individuellen Fähigkeiten eines Hundes angepasst werden können. Die kleinen Trainingsgruppen von max. 6 Hunden und ein ruhiger Trainingsablauf ermöglicht es auch ihnen, erfolgreich die Übungen zu meistern.

Trainingsinhalte

Zum Erhalt einer gesunden körperlichen Fitness nimmt die Gymnastizierung der Hunde einen großen Anteil ein.

In dem Geräte-Parcours geht es nicht um Geschwindigkeit, sondern insbesondere um Konzentration und Geschicklichkeit beim Führen. Dabei stellen die einzelnen Aufgaben Übungen für ein gesundes Muskelaufbautraining und zur Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten eines Hundes dar. Ein Großteil hieraus werden auch in der Physiotherapie z. B. nach Operationen oder bei Alterserscheinungen verwendet.

Ergänzend werden kleinere Denk-Aufgaben in den Parcours eingebaut und sorgen für noch mehr Spaß und Abwechslung für Hund und Mensch.

Das Training findet in unserer Freizeit-Trainingshalle mit gefedertem Kunstrasenboden und bei schönem Wetter auf dem Hundeplatz statt.

Mehr über Preise & Trainingskonditionen erfahren Sie hier.

Kleingruppen
Training mit max. 4 Hunden pro Gruppe.

Trainingsort
Halle mit gefedertem Kunstrasen oder Hundeplatz.

Einzeltraining
Für einen o. mehrere Hunde nach Terminvereinbarung.

Inhalte
Fitness-, Gymnastik-, Gangbild- und Koordinationstraining.

Termine
Mo: 17:30-18:30, 18:30-19:30; Do: 19:30-20:30, 20:30-21:30.

Trainingsphilosophie
Hierüber erfahren Sie mehr im Bereich Service "Über uns".