AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und wichtige Kundeninformationen

I. Geltungsbereich
Für alle Dienstleistungen, die über die Website „hundekolleg-muensterland.de“ Verbrauchern (§ 13 BGB) angeboten werden, gelten diese AGB. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

II. Vertragspartner und Vertragsschluss
(1) Der Vertrag kommt zustande mit:
Katrin Heimsath
Ebbinghoff 4
48624 Schöppingen
Telefon: 02555 - 9 28 99 19
Mobil: 0152 - 33 61 51 74
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE278870337

(2) Durch Anklicken des Buttons [Kostenpflichtig Bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung des ausgewählten Seminars ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail.
Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn wir die Bestellung mit einer gesonderten Bestätigungsmail ausdrücklich bestätigen.

III. Vertragsinhalt
(1) Das Seminar umfasst die in der Online-Beschreibung enthaltenen Leistungen.
(2) Ist ein Teilnehmer verhindert, so kann er seinen Seminarplatz mit unserer Einwilligung an einen Dritten weitergeben. Besteht eine Warteliste für das Seminar, sind wir bemüht, einen Ersatzteilnehmer zu gewinnen. Sollte kein Ersatzteilnehmer gefunden werden können, so gilt die folgende Gebührenstaffelung: Bei Absage durch den Teilnehmer weniger als 8 Wochen vor Termin erfolgt eine Erstattung von 50 % der Teilnahmegebühr, bei Absage durch den Teilnehmer weniger als 4 Woche vor Termin erfolgt keine Erstattung der Teilnahmegebühr. Dem Teilnehmer steht es in allen Fällen frei nachzuweisen, dass ein Schaden nicht entstanden oder wesentlich geringer ist.
Für Umbuchungen und Stornierungen von Seminaren/ Workshops weniger als 8 Wochen vor dem Termin wird zudem eine Bearbeitungsgebühr von 10,- € inkl. MwSt. erhoben.
(3) Sollte das Seminar aus Gründen ausfallen, die der Trainer zu vertreten hat oder kommt die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht zustande, so wird dem Teilnehmer die Teilnahmegebühr erstattet.
(4) Wir -als Veranstalter- sind berechtigt, nach unserem Ermessen Teilnehmer von der weiteren Teilnahme am Seminar auszuschließen, wenn diese den Trainingserfolg anderer Teilnehmer nachhaltig einschränken, diese oder Dritte gefährden oder wiederholt in unangebrachter Weise auf ihren Hund einwirken. Dies gilt auch, wenn ein Hund aus unserer (subjektiven) Sicht mit der Teilnahme unabänderlich überfordert oder krank erscheint. Ein Anspruch auf Erstattung der Seminargebühr besteht bei Ausschluss nicht.
(5) Der Teilnehmer sichert zu, dass sein Hund zum Zeitpunkt der Veranstaltung eine gültige Tollwut-Impfung besitzt und eine Hundehaftpflichtversicherung besteht. Der Trainer haftet nicht für Schäden, die während des Trainings durch Teilnehmer oder deren Hunde entstehen. Die Teilnahme an den Übungen erfolgt freiwillig und in Verantwortung des Hundeführers.

IV. Preise und Zahlungsbedingungen
(1) Die auf der Website genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
(2) Die Teilnahmegebühr für Seminare/ Workshops ist spätestens 4 Wochen vor der Veranstaltung zu entrichten, für Abendvorträge spätestens 2 Wochen vor der Veranstaltung. Die Teilnahme an Socialwalks kann bar vor Ort während der Veranstaltung entrichtet werden. Die Preise sind in der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung angegeben.
(3) Sofern in der Beschreibung angegeben, können auf eine Teilnahme mit Hund, ohne Hund und VIP-Begleitpersonen unterschiedliche Preise entfallen. VIPs sind ausschließlich Lebenspartner von Teams, die bereits am Hundekolleg Münsterland trainieren.

V. Vertragstext und Vertragssprache
(1) Der Vertragstext wird nicht auf unseren internen Systemen gespeichert und ist demnach für Sie nicht abrufbar. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet.
(2) Die Vertragssprache ist Deutsch.

VI. Vertragsschluss, Eingabefehler
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar.
Wenn Sie die gewünschte Dienstleistung gefunden haben, können Sie diese unverbindlich durch Anklicken des Buttons [Einzel-Anmeldung] oder [Gruppen-Anmeldung] auswählen. Sie werden dann zur Bestellseite weitergeleitet. Wenn Sie die ausgewählte Dienstleistung kostenpflichtig bestellen möchten, geben Sie auf der Bestellseite Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Nach Eingabe Ihrer Daten können Sie durch Anklicken des Buttons [Kostenpflichtig Bestellen] den Bestellvorgang abschließen. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen. Wenn Sie Ihre Eingaben korrigieren möchten, klicken Sie bitte auf den Button [Zurück] Ihres Browsers und starten den Bestellvorgang neu.
Durch Anklicken des Buttons [Kostenpflichtig Bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung des ausgewählten Seminars ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail.
Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn wir die Bestellung mit einer gesonderten Bestätigungsmail ausdrücklich bestätigen.

VII. Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.